Theater Uri

Das Theater Uri stammt aus der Zeit um 1865 und diente bis 1924 als Gemeindehaus. 1925 wurde es auf die heutige Grösse zum Tellspielhaus Altdorf erweitert. Primär stand die Aufführung des Schauspiels «Wilhelm Tell» von Friedrich Schiller im Vordergrund. Ab und zu bot die Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf, als Eigentümerin des Hauses, andere kulturelle Veranstaltungen an. So wurde das Tellspielhaus in der Zwischenspielzeit zum Veranstaltungsort für Gastspiele ortsansässiger Vereine oder Versammlungsort für Gesellschaften aus Wirtschaft und Militär.

Am 1. Januar 1999 ging das Tellspielhaus, das heutige Theater Uri, ins Eigentum der Gemeinde Altdorf über. Diese übertrug den Betrieb des Hauses dem Verein forum theater(uri) Tellspielhaus Altdorf. Mit der damit verbundenen Neuausrichtung wurde erfolgreich nach neuen Verwendungen gesucht. Mit den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten eignet sich das Haus vortrefflich für Gastveranstaltungen mit Miet- und Dienstleistungsverrechnung aber auch für Seminare und kleinere Kongresse.

Das Theater Uri öffnet sich zum Hauptplatz von Altdorf – dem Lehnplatz – hin und lädt zum Besuch der mannigfachen, attraktiven Veranstaltungen ein. Es ist die grösste Kulturstätte des Kantons Uri. Das Theater Uri erobert sich auch nach und nach einen Platz in der Zentralschweizer Kulturszene.

Bilder

Wo?

Konzerte / Events

    18.09.2021Einzig, dr Andr & Diisä
    19.09.2021Einzig, dr Andr & Diisä
    23.09.2021Trafo Jaimena
    23.10.2021Festival Musiklandschaft
    29.10.2021Festival Musiklandschaft
    05.11.2021URknall
    06.11.2021MOM bluesrockjam
    06.11.2021Tell's Valley
    20.11.2021Musikverein Seedorf
    27.11.2021Collegium Musicum Uri
    05.12.2021Brun & Brunner
    07.12.2021Bransch
    18.12.2021Hausorchester – Christmas Edition
    Vergangene Konzerte / Events