Musik für die Daheimgebliebenen

Wer die Juli-Samstage in Altdorf verbringt, kann musikalisch einiges erleben. Das Projekt «Musik für die Daheimgebliebenen» macht es möglich. Bereits zum siebten Mal werden an den fünf Samstagen im Juli auf dem Balkon des Theater Uri fünf Musikgruppen von 15.00 bis 18.00 Uhr spielen und die Daheimgebliebenen sowie die Besucher des Urner Hauptorts erfreuen. Die Bands spielen vorwiegend akustisch oder nur leicht verstärkt und ziehen genau deswegen die Aufmerksamkeit auf sich. 

LINE-UP


3. Juli
Dana

Das Rolling Stone Magazin und 200 internationale Veranstaltende sind sich einig: DANA is one to watch! Die 23-jährige Vollblutmusikerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur schöne Musik zu komponieren, sondern auch schwierige Themen anzusprechen. Hautnah erzählt uns die Bielerin persönlichste Geschichten von den grössten Glücksmomenten zu den tiefsten Ängsten und verliert dabei nie ihre unbändige Lebensfreude und Zuversicht, im Gegenteil: Die Auseinandersetzung mit ihrer Vergangenheit hat ihr Stärke und Willen verliehen, mit ihrer Musik etwas zu bewegen. Auf der Bühne blüht sie auf, nimmt uns mit auf eine einzigartige Reise und liefert den Beweis, wie viel Kraft in der Verletzlichkeit liegt.

Website | Instagram | Facebook | Spotify


10. Juli
Adrian Tacchi

Adrian Kübler ist der Frontsänger von Baba Shrimps. Als Solo-Künstler nennt er sich Adrian Tacchi (nach dem Ledignamen seiner Grossmutter) und singt in Mundart anstatt auf Englisch. Im Oktober 2019 veröffentlichte er seine erste EP «Zimmer» und vergangenen Dezember die Single «Schwerelos». 

Tacchi hat sich bereits einen Namen als kreativer und innovativer Musikschaffender gemacht. Nach Veröffentlichung seiner EP streamte er während einem Jahr 24 Stunden täglich live aus seinem Wohnzimmer (vor Corona) und im Videoclip zu «Schwerelos» reitet er zu nächtlicher Stunde auf einem Pferd durch die Zürcher Bahnhofstrasse und singt bei der Duettversion mit Sina von den Türmen des Grossmünsters. Es werden nicht die letzten speziellen Aktionen von Adrian Tacchi und seiner Band Baba Shrimps gewesen sein.

Website | Instagram | Facebook | Spotify


17. Juli
Kind of a Mate

Matteo wusste bereits im Kindesalter, dass die Musik seine Leidenschaft ist. Damals noch heimlich im Zimmer, später dann in der Schule am Xylophon, um dann schlussendlich zur Gitarre zu greifen. 

Im Juni 2015 fiel der offizielle Startschuss für den damals 16-Jährigen: Als Singer-Songwriter präsentierte er seine eigenen Songs erstmals der Öffentlichkeit. Später kamen einige Instrumente mehr hinzu und Kind of a Mate war geboren. 

Das Songbird Festival Davos, das Stars in Town in Schaffhausen oder auch das Konzerthaus Schüür in Luzern setzten bereits auf die junge Band aus dem Kanton Uri – zu Recht, denn ihre Musik versprüht viel Tiefgang, gepaart mit einer unbeschreiblichen Sehnsucht.

Website | Instagram | Facebook | Spotify


24. Juli
Femi Luna

Eine junge, leidenschaftliche Singer-Songwriterin aus der Ostschweiz öffnet ihr Tagebuch. Eine Stimme mit viel Soul, den Klängen der Ukulele, Piano und einem leichten Groove mit Bass und Drums. Begleitet von der Band oder Solo - mit ihren sentimentalen und nachdenklichen Songs berührt Femi Luna die Herzen und sorgt für Gänsehautmomente. Etwas Eigenwilliges, das sich in die Gehörgänge bahnt.

Website | Instagram | Facebook | Spotify


31. Juli
Mischgewebe

mischgewebe, das; Gewebe, welches sich aus verschiedenen Fasern zusammensetzt und somit deren Vorteile intelligent miteinander verbindet. Ein Gewebe mit Fasern aus SynthieFlächen, Gitarrenmelodien, treibenden Bässen und einer ausdrucksstarken Stimme, die deine Armhaare aufrichten lässt; Sie mischen Drone, Trip-Hop und Dream Pop zu einem musikalischen Potpourri, auf den sich Elemente der elektronischen Tanzmusik wie Glitzer an verschwitzte Schläfen legen. Die Gewinner*innen des BandXost 2019 decken in ihren LiveShows von energiegeladen über trippy bis zart-melancholisch die ganze Gefühlspalette ab - mit ihrem dunklen Elektro-Pop verführt das Ostschweizer Duo zum Tanzen, Abdriften und Vergessen, dass die Zeit vergeht.

Website | Instagram | Facebook | Spotify