Post

Post Image
30.08.2017 | Matteo

Dürfen wir vorstellen: 3Promill-Buäbä

Rock-Covers gefällig? Die "3Promill-Buäbä" haben da was für euch. Aber lassen wir sie sich doch erstmal selbst vorstellen:

"Die Mission 3 Promill begann im Jahr 2003. Als Koni und Res schon fast Teenager waren fassten sie sich ein Herz und fingen an Musik zu machen. 

Schon kurz darauf gab es erste Konzerte, welche trotz Lampenfieber mit Bravur gemeistert wurden.Als sich der dritte im Bunde „Minggu“ nach 4 Jahren aus dem Staub machte, wurde alles ein wenig umgekrempelt. 

Res, bis jetzt am Drum mutierte zum Gitarrist. Roli besetzte das Drum und „Spriessä“ (Bruno Zurfluh) machte auch mit der Gitarre ein bisschen mit. Könel blieb mit seinem Bass verwurzelt.Mit 4 Mann power durften wir einige schöne Konzerte erleben und vor tollem Publikum gas geben.Im Jahr 2009 verlor „Spriessä“ seine Eier und hängte seine Gitarre an den Nagel.

3 Promill machte nun wieder zu dritt weiter wie anfangs. Es war schön und wir durften einige male, meist kostümiert, unser Publikum schockieren.

Im Herbst 2015 passierte etwas womit wir nicht mehr gerechnet haben. Es gab da ein Gitarrero dessen Hemmschwelle ausreichte um bei uns mitzuwirken. Wir kannten diesen „Schmidi“ und fanden das könnte passen! Bis heute und hoffentlich noch einige Jahre spielen wir wieder zu viert auf und geben Volldampf!"

Zur Artist-Page: www.urband.ch/artist/3promillbuäbä